...viel mehr als nur Bücher... und das kostenfrei!

Impressionen

Gelungenes Gemeinschaftsprojekt „Rebellen op Jöck“

 – unter diesem Motto stand die literarische Wanderung am 5. September 2020, gemeinsam veranstaltet vom Förderverein Buchstützen e.V. Alfter und dem Förderverein Haus der Alfterer Geschichte/Arbeitskreis Friedensweg.

Den „Rebellen-Wanderweg“ gibt es im Übrigen schon seit einiger Zeit  auch zu finden bei www.outdooractive.de.

Das Ziel war, eine schöne Strecke durch unser Alfterer Gebiet zu gehen und viel Wissenswertes über den Rebell von Alfter, Wilhelm Maucher, zu erfahren.

Grab Maucher klein

Gestartet wurde am Friedhof Alfter; dort befand sich bis vor kurzem das Grab der Familie Maucher. Bedauerlicherweise wurde dies vor kurzem abgeräumt. Das Gedenken an Maucher soll aber erhalten werden, es wird jetzt nach einer angemessenen Möglichkeit gesucht.

Friedhof klein

Am Jüdischen Friedhof, dem Start der „Rebellen-Wanderung“, erfuhren die 25 Teilnehmer Biographisches und Persönliches zu Wilhelm Maucher; Brigitte Emmerich, die Vorsitzende der Buchstützen, erzählte einige Anekdoten und las einige Zitate Mauchers vor.  Von Günter Benz vom Arbeitskreis Friedensweg konnten die Zuhörer dann viele Fakten über den Friedensweg erfahren. Weiter ging es steil hinauf, an den Gebotssteinen vorbei, bis zur Christus-Statue. Ernst Gierlich, Vorsitzender der Heimatfreunde Roisdorf, hatte sich bereit erklärt, die Veranstaltung mit seinem Wissen über Maucher und den Friedensweg  zu bereichern -  dafür danken die Buchstützen nochmals ganz herzlich.

Mehr…

Über den Blutpfad, dessen Name uns von Ernst Gierlich näher erklärt wurde,  und einen Weinberg – schon auf Roisdorfer Gebiet – ging es weiter in den Wald Richtung Brombeerweg, danach weiter zu einem Wegekreuz. Dort erfuhr die Gruppe viel Interessantes zu Mauchers Verhältnis zur Kirche sowie zu seinen Hobbies. Ernst Gierlich erläuterte die Flurbezeichnungen „Hufebahn“, die man bei der Alfterer und Roisdorfer Hufebahn findet.

Maucher Böhling klein

Danach ging es zum Endspurt der Tour in Richtung Böhling. Fleißige Helfer vom Haus der Alfterer Geschichte boten dort einige Kostproben vom Rebellenblut aus dem Hause Schwadorf an – gegen den Durst gab es natürlich auch Alkoholfreies… Zum Abschluss gab es nochmals einen kleinen Vortrag – geschmückt mit Zitaten Mauchers – zum Thema Rebellenblut. Bei schönem sonnigen Wetter und einem tollen Ausblick nach Alfter klang der schöne Nachmittag aus.

Weniger…

Nacht der Bibliotheken mit dem Literaturkaberett "Die Wortlauten" am 15.03.2019

Schlauer Lesen mit dem Lesepass - Sonderauslosung der Gewinner am 18.12.2018

Lebendiger Adventskalender am 07.12.2018

Krimilesung im Advent mit Judith Merchant und Sabine Trinkaus am 27.11.2018

Einsegnung und Einweihung des Ausleihbereiches am 31.10.2018

Käptn Book mit Jens Steiner zu Gast in Alfter

Leseherbst 2018

Musik und Märchen am 26.06.2018

Lesepass - Schlauer lesen! Vorstellung am 8. Juni 2018

"Das Saarland " Wein und Literatur am 05. Juni 2018

Bücherflohmarkt auf dem Pfarrfest am 31.05.2018

"Alfter bewegt“ am 1. Mai 2018 im Frühling - Mem Rädche sin mer flöck op jöck

Hüsch-Abend 09.03.2018