...viel mehr als nur Bücher... und das kostenfrei!

Bundesweiter Vorlesetag

Platzieren Sie hier Ihre eigenen Texte und Bilder. Bearbeiten Sie diesen Text einfach durch einen Doppelklick.

Bundesweiter Vorlesetag am 15.11.2019

 

Um 16 Uhr liest Martina Frahn, Vorlesepatin der Bücherei Alfter, Gespenstergeschichten für Schulkinder in der Bücherei vor.

Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen. Über eine halbe Millionen Menschen haben beim letzten Vorlesetag mitgemacht!

Vorlesestunde in der Bücherei am Bundesweiten Vorlesetag

17.11.2017, 16:00 bis 17:00 Uhr, Kinderbücherei – (Vorlesen und Basteln)

Vorlesen und Basteln

Zum vierzehnten Mal laden die Stiftung Lesen und DIE ZEIT zum bundesweiten Vorlesetag ein.

Am Nachmittag um 16 Uhr wird Martina Frahn, Vorlesepatin der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus Alfter „Eine Gespenstergeschichte“ von Mark Twain lesen.

Abgerundet wird diese Vorlesestunde mit einer Bastelaktion geleitet von Nicole Härms-Langula. Es werden Gespenster gebastelt.

Alle Grundschüler sind herzlich zu dieser Vorlese- und Bastelaktion in die Öffentliche Bücherei St. Matthäus Alfter, Hertersplatz 14 in Alfter eingeladen.

Bitte unbedingt anmelden.

Gebühr: € 2,00.

Vorlesen und Basteln am Bundesweiten Vorlesetag! Abgesagt!

20.11.2020, 16:00 Uhr – (Gebühr: € 2,00; Anmeldung erforderlich!)

Abgerundet wird diese Vorlesestunde mit einer Bastelaktion geleitet von Nicole Härms-Langula. Es werden Bücherwürmer gebastelt.

Alle Grundschüler sind herzlich zu dieser Vorlese- und Bastelaktion in die Öffentliche Bücherei St. Matthäus Alfter, Hertersplatz 14 in Alfter eingeladen.

Bitte unbedingt anmelden.

Gebühr: € 2,00.