...viel mehr als nur Bücher...

Erwachsenenveranstaltungen

Platzieren Sie hier Ihre eigenen Texte und Bilder. Bearbeiten Sie diesen Text einfach durch einen Doppelklick.
  • Wir renovieren!!!

  • Regale ausräumen und abbauen!

  • Es wird gestrichen!

  • Fertig gestrichen!

  • Es wird wieder aufgebaut.

  • Die Regale stehen wieder!

  • Geschafft!

  • Alles wieder eingeräumt!

  • Fertig!!!

Blick hinter die Kulisse

13.03.2018, 17:30 bis 19:00 Uhr, Treffpunkt: Ausleihe in der Bücherei – (Büchereiführung; Anmeldung erwünscht!)

Wie werden die Bücher sortiert?

„Was macht das Bücherei-Team eigentlich, wenn die Bücherei geschlossen ist? Wie kommen die zurückgegebenen Medien wieder in das Regal und wie werden neue Medien ausgewählt und „bibliotheksgeeignet“ vorbereitet? Wie viele Medien hat die Bücherei und wo stehen sie?
Wie finde ich ein bestimmtes Buch im Bücherei-Katalog? Wie kann ich Bücher ausleihen, die nicht im Bestand sind?
Was finde ich auf der Homepage der Bücherei und was ist die „Rhein-Sieg-Onleihe“ und wie leihe ich die eMedien aus? Was ist die WEB-OPAC-App? Und wie bekomme ich die Erinnerungsfunktion auf mein Handy für Medien, die ich abgeben muss?“

Diese und viele andere Fragen beantworten wir gern während unserer „anderen“ Bibliotheksführung  Eingeladen sind alle interessierten Bürger und Bürgerinnen ab 7 Jahren!

Heute: Blick hinter die Kulisse

09.10.2018, 17:30 bis 19:00 Uhr – (Büchereiführung für Menschen ab 6 Jahren; Anmeldung erwünscht!)

Wie werden die Bücher sortiert?

„Was macht das Bücherei-Team eigentlich, wenn die Bücherei geschlossen ist? Wie kommen die zurückgegebenen Medien wieder in das Regal und und und und ....

Großer Bücherflohmarkt auf dem Pfarrfest

31.05.2018, 12 bis 17 Uhr, auf der Wiese neben der Bücherei

wir brauchen neue Medien....

Auch die Öffentliche Bücherei St. Matthäus in Alfter möchte gern ihren Kunden die neue Medienform "Tonies" anbieten". Um diesen Wunsch erfüllen zu können, veranstalten wir auf dem Pfarrfest der Kath. Kirchengemeinde St. Matthäus Alfter an Fronleichnam einen großen Bücherflohmarkt.

Dafür suchen wir noch gut erhaltene Kinder- und Jugendbücher, die nicht älter als fünf Jahre sind. Bei Romanen sind wir gut bestückt.

Wenn Sie solche haben, können Sie diese

am 17. und 18. Mai jeweils von 15 - 17 Uhr und am 19. Mai von 10 - 12 Uhr

während der Öffnungszeit in der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus Alfter, Hertersplatz 14 abgeben.

Am Donnerstag, den 31. Mai 2018 (Fronleichnam), werden alle Romane, Sachbücher und Kinderbücher auf dem Pfarrfest zwischen 12 und 17 Uhr verkauft.

Dann können diese Schätze neue Liebhaber finden.

Mit dem Erlös wollen wir unser neues Projekt „Anschaffung von Tonies“ verwirklichen.

Unser Türquiz zur 950-Jahrfeier von Alfter - die Auflösung und die Bekanntgabe der Gewinner steht bevor

18.09.2017, 13:00 Uhr bis 15.11.2017, 17:00 Uhr, Kinderbücherei – (Familienveranstaltung)

Welche Tür ist das?

Ein Quiz für Groß und Klein, Jung und Alt

Wie gut kenne ich meine Gemeinde Alfter?
Die Gebäude kennt jeder - aber auch die dazugehörenden Türen oder Tore?
Am besten gleich mal testen!

Die Mühe wird belohnt mit Buch- und Sachpreisen.

Wir haben über 30 Lösungen in der Bücherei
am Hertersplatz 14 eingesammelt.
Die Auslosung findet im Oktober statt.
Und jetzt viel Spaß beim Raten oder Wissen!

 

Familie Hüsch erklärt die Welt - Hüsch-Abend in der Alfterer Bücherei

09.03.2018, 19:30 bis 21:00 Uhr, Bücherei – (Kabarett)

Familie Hüsch erklärt die Welt

Sie müssen bei uns im Schrank gesessen haben...
  - Die Welt aus der Sicht des Kabarettisten und Literaten Hanns Dieter Hüsch.

Die Bornheimer Gruppe „Die Wortlauten“ präsentiert am Freitag, 09.03.2018 Witziges aus dem Alltagsleben.
Eintritt: € 7,00 Vorverkauf/€ 9,00 Abendkasse
-> Karten für die Veranstaltung erhalten Sie bei der  Öffentlichen Bücherei St. Matthäus in Alfter unter der Telefonnummer: 02222-935360.

Familie Hüsch erklärt die Welt - ausgebuchter Hüsch-Abend in der Alfterer Bücherei

09.03.2018, 19:30 Uhr bis 09.03.2018, 21,3 Uhr

Familie Hüsch erklärt die Welt

Sie müssen bei uns im Schrank gesessen haben...
  - Die Welt aus der Sicht des Kabarettisten und Literaten Hanns Dieter Hüsch.

Die Bornheimer Gruppe „Die Wortlauten“ präsentierte vor vollem Haus am Freitag, 09.03.2018 Witziges und Humorvolles aus dem Alltagsleben nach Texten von Hanns Dieter Hüsch.

Impressionen des Abends


 

Lesung mit Carsten-Sebastian Henn

28.11.2017, 19:30 bis 21:00 Uhr, Bücherei / Pfarrheim – (Lesung/Buchstützen)

Sebastian Henn - ein Weinkenner und Krimiautor

Zur Einstimmung auf die Adventszeit, zum Beispiel mit einem schönen Glas Champagner oder Sekt, lädt der Förderverein Buchstützen e.V. am Dienstag den 28. November 2017 um 19.30 Uhr in die Öffentliche Bücherei St. Matthäus, Hertersplatz 14, ein.
Im angrenzenden Pfarrsaal wird Carsten Sebastian Henn, der mit seiner Familie in Hürth lebt, aus seinem Krimi „Der letzte Champagner“ lesen.
Bekannt ist der Autor als Fachmann für kulinarische Krimis, die oft in unserer Region spielen – z.B. an der Ahr; auch als Herausgeber von Weinführern oder auch als Restaurantkritiker ist Carsten Sebastian Henn ein profunder Kenner der kulinarischen Szene.
Im Mai 2002 kam sein erster Krimi heraus: „In Vino Veritas“. Mittlerweile gibt es sechs Bände der Reihe, die alle auch von Jürgen von der Lippe als Hörbuch eingelesen wurden.
2008 erschien „Tod & Trüffel – Ein Hundekrimi aus dem Piemont; dieser hielt sich wochenlang in der Spiegel-Bestseller-Liste. Auch der Nachfolger „Blut & Barolo“ war überaus erfolgreich.
2011 startete dann mit „Die letzte Reifung“ eine neue kulinarische Krimireihe, deren Hauptfigur der schrullige Adalbert Bietigheim ist, Deutschlands einziger Professor für Kulinaristik. 2012 erschien der Nachfolger „Der letzte Aufguss“. Danach „Die letzte Praline“ „Der letzte Whisky“ – und jetzt als bisher krönender Abschluss „Der letzte Champagner“.
Der Förderverein Buchstützen e.V. als Veranstalter der Lesung verlost 3x2 Eintrittskarten für die Lesung am 28. November.
Einfach eine Mail mit dem Stichwort “Krimilesung“ schreiben an kontakt@buchstuetzen-alfter.de Die Gewinner werden rechtzeitig benachrichtigt.
Beginn der Lesung, die von Getränken und kleinen Snacks begleitet wird, ist 19.30 Uhr.
Eintritt: 7,00 € (für Mitglieder des Fördervereins 5,00 €).
Anmeldung erforderlich in der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus unter 02222 / 935360 oder unter kontakt@buchstuetzen-alfter.de

Da die Plätze begrenzt sind, bitte anmelden während der Öffnungszeiten Tel. 02222-935360 oder per Mail unter kontakt@buecherei-alfter.de oder unter kontakt@buchstuetzen-alfter.de.

Lebendiger Adventskalender in der Bücherei

12.12.2017, 18:00 bis 19:00 Uhr, Bücherei

Fenster der Bücherei

Liebe Leserinnen und Leser, über die gesamte Gemeinde Alfter verteilt wird es im Advent, in der Regel gegen 18:00 Uhr, Aktionen geben (Dauer ca. 30 Minuten), die Treffpunkte für Gemeindemitglieder, Nachbarn, Familien, Interessierte oder auch neugierig Gewordene sein möchten.

Wir laden Sie herzlich mit Ihrer Familien und Kindern ein, bei uns dabei zu sein.

Erzählte Weihnacht – Märchen & Musik

15.12.2017, 20:00 bis 21:30 Uhr, Hofladen Mandt – (Lesung/Buchstützen)

Einlass ab 19.30 Uhr

In den Hofladen Mandt in Alfter, Taubenweiherweg 4, laden die „Buchstützen“, der Förderverein der Öffentlichen Bücherei St. Matthäus Alfter, zu einem stimmungsvollen Abend ein.

mehr unter www.buchstuetzen-alfter.de/index.php/termine

Die Bücherei macht Weihnachtsferien

22.12.2017 bis 03.01.2018

Wir wünschen unseren Kunden  und allen Literaturfreunden frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2018.

Ernährungsbewußt in den Frühling

 

Bücher rund um das Thema Fasten, Abnehmen, Diäten finden Sie in unserem Sachliteraturbestand und stehen zur kostenlosen Ausleihe bereit.

Basisch fasten - wie geht das?

20.02.2018, 19:30 bis 21:00 Uhr, Bücherei

Sabine Kauder-Peters

Pünktlich zur Fastenzeit stellen sich viele die Frage, welche Diät ist für mich die richtige, wie stelle ich meine Ernährung ohne großen Aufwand um oder welche Methode des Fastens entsprecht meinem Lebensrhythmus.

Eine Form des Fastens – das Basenfasten ist Thema dieses Vortragabends in der Bücherei. Sabine Kauder-Peters, Heilpraktikerin aus Bonn, gibt eine Einführung und Tipps rund um das Basische Fasten und die basische Ernährung.

Basenfasten ist das Fasten mit Obst und Gemüse. Es heißt: essen, genießen, satt werden und dabei entlasten. Für wen diese Fastenform geeignet ist, wie lange man dabei auf alle Lebensmittel verzichtet, die im Körper sauer verstoffwechselt werden und und und
diese Fragen und noch viel mehr beantwortet Sabine Kauder-Peters, Heilpraktikerin aus Bonn. www.heilpraxis-kauder.de
Alle Interessierte sind herzlich willkommen. Anmeldung erwünscht, Eintritt frei!